Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

default_mobilelogo
alt

 

TWO WAY CONNECTION TO THE BLUES

RonN  meets Johnnie Shepperd  - from New Haven/U.S.A  to Štúrovo/Slovakia

alt

 

alt


 alt  

Ron Nehemiah Aka RonN

 

   Singer-Songwriter-Produzent RonN ist ein beseelter Geschichtenerzähler. Schon als kleiner Junge begegnete er vielen Legenden des Jazz, Blues, RnB, Boogie und Soul hautnah. Diese prägenden Begegnungen und auch die Hingabe, mit der seine Mutter Gospelmusik empfand, nährten in dem heranwachsenden Künstler eine tiefe Liebe zu diesen genuinen, unverfälschten Musikformen - eine Liebe, die bis heute RonN’s kreatives Schaffen durchdringt und befeuert. Auch seine Leidenschaft für lyrischen Jazz und die allumspannende „Freude des Groove“ fließen direkt in RonN’s stimmlichen Ausdruck mit ein, verleihen seinen Interpretationen Tiefe und Authentizität.

   RonN ist ein echter Kosmopolit, der sich in vielen Winkeln der Erde zu Hause fühlt; ein musikalisches Enigma, welches sich nicht in musikalische Schubladen stecken lässt. Von New Haven/Connecticut hinaus in die Welt: mit der Musik seines Herzens, seinem resonanten, kehligen Bariton und der emotionalen Transparenz seines Gesangs berührte RonN im Laufe seiner langen Karriere Menschen in mehr als 70 Ländern. Er arbeitet u.a. mit BB King, Lou Rawls, Brook Benton, Al Green und Sammy Davis jr., um nur einige zu nennen, zusammen.


 alt  

Johnnie Sheppard

  

“Ich glaube, im Leben geht es um ständigen Wandel. Und doch gibt es bestimmte Dinge, die gleich bleiben. Für mich ist dieses “bestimmte Ding” die Musik. Sie begleitet mich wie mein täglicher Morgenkaffee. Sie ist so wichtig, wie ein Teil des menschlichen Körpers. Ich drücke die brodelnden Melodien in mir durch meine Gitarre aus – bin ein großer Fan dieser sechs Saiten, seit ich ein kleiner Junge war. Hast Du jemals eine Stratcoaster weinen hören?...obgleich der Sound einer Telecaster meinen Ohren am meisten schmeichelt…die Kombination einer Tele mit meinem Röhren-Amp definiert meines Blues.

   Zusammen mit RonN haben wir den Vibe dieses Albums gefunden. RonN und ich kommen aus total verschiedenen Teilen dieses Planeten, also ist es kein Wunder, dass wir unsere Musik auf verschiedene Weise (kennen) gelernt und entwickelt haben. Das kann leicht zu Problemen führen, aber in unserem Fall bedeutet die “Two Way Connection”, dass wir bewusst nach diesen Unterschieden suchen, um sie dann miteiander zu verbinden. Diese Fusion war die Geburtsstunde dieses Albums, und ich hoffe sehr, dass Dir/Euch unser Blues genau so viel Freude bereitet wie uns.

 

Two way connection to the blues

  • 01 I wanna get funky
  • 02 Who is he
  • 03 Ghetto woman
  • 04 Backdoor man
  • 05 Grandmas hands
  • 06 Smokestack lightning
  • 07 Ego trip
  • 08 I’ve Got The Blues
  • 09 Bending like a willow tree
  • 10 Im so black till im blue
  • Bonustrack Eyes On The Prize (Hold On)

 

alt