Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

default_mobilelogo

QUENTIN CIRCLE PROJECTS PROUDLY PRESENTS

Joan peachred

alt JOAN FAULKNER alt
"The Voice"
A Tribute to 
Aretha Franklin

 

RonN peachred

alt RonN alt

"The Joy of The Groove"

 

alt The Nassau Soul Band alt

&

alt Pure Voices of Soul alt

Dee peachred

alt DEE DYNELLE RHODES alt
Special Guest
from 
"The Weather Girls" 
   

 RonN peachred  

Ron Nehemiah Aka RonN "The Joy of The Groove"

Singer-Songwriter-Produzent RonN ist ein beseelter Geschichtenerzähler. Schon als kleiner Junge begegnete er vielen Legenden des Jazz, Blues, RnB, Boogie und Soul hautnah. Diese prägenden Begegnungen und auch die Hingabe, mit der seine Mutter Gospelmusik empfand, nährten in dem heranwachsenden Künstler eine tiefe Liebe zu diesen genuinen, unverfälschten Musikformen - eine Liebe, die bis heute RonN’s kreatives Schaffen durchdringt und befeuert. Auch seine Leidenschaft für lyrischen Jazz und die allumspannende „Freude des Groove“ fließen direkt in RonN’s stimmlichen Ausdruck mit ein, verleihen seinen Interpretationen Tiefe und Authentizität.

 

Von New Haven/Connecticut hinaus in die Welt: mit der Musik seines Herzens, seinem resonanten, kehligen Bariton und der emotionalen Transparenz seines Gesangs berührte RonN im Laufe seiner langen Karriere Menschen in mehr als 70 Ländern. Er arbeitet u.a. mit BB King, Lou Rawls, Brook Benton, Al Green und Sammy Davis jr., um nur einige zu nennen, zusammen.

 
     
 Joan peachred  

Joan Faulkner "The Voice" 

Sie sang schon als 3-Jährige im Kinderchor in der Gemeinde ihres Vaters und im Alter von 11Jahren  bereits auf Hochzeiten und Begräbnissen; mit 14 übernahm sie die Leitung des Chors und sagt noch heute: “Die Spirituals haben mich gelehrt meine Gefühle auszudrücken.” Mit 17 Jahren machte Joan ihre erste Plattenaufnahme und wurde assistierende Leiterin des “Indiana State Choir”.

 

1978 kam Joan Faulkner nach Deutschland, und startete dort eine zweite Karriere - zunächst mit kleinen Auftritten im Rhein-Main-Gebiet und in Frankfurt, wo sie auch in der legendären “Jazz- Kneipe“ sang. Es folgten Aufritte in Army Clubs und Musik-Lokalen, doch schon bald kamen die ersten Gala-Veranstaltungen dazu und sie sang mit Caterina Valente, Harald Juhnke, Roberto Blanco und Howard Carpendale.

 

Joan eröffnete große Konzerte für Percy Sledge und Ray Charles, bekannte Bandleader wie Hugo Strasser, Peter Herbolzheimer, Dieter Reith und Horst Jankowski wurden alsbald auf die Sängerin aufmerksam und holten sie zu ihren Konzert-Auftritten. Im über Frankfurt hinaus bekannten Variete “Tigerpalast“ gehörte Joan vom ersten Tag an zum “Inventar“ und war über lange Zeit der gefeierte “Star der Nacht“.

 

Produzent Frank Farian, dessen Pop-Gruppen “Milli Vanilli“ und “Boney M.“ -  kongenial unterstützt von Joans kraftvoller Stimme - die Charts stürmten, sagte von ihr, sie sei “die beste schwarze Stimme Europas“. Joan Faulkners ganz spezielle Persönlichkeit paart sich mit einer außergewöhnlich warmen und ausdrucksstarken Stimme. Sie motiviert und inspiriert ihr Publikum – und ihr Gesangsstil macht gute Laune!

 
     
 Dee peachred  

Dee Dynelle Rhodes from "The Weather Girls"

Zeitlos im Trend – die Schwestern sind ein beständiger Hit, wenn es um Dance, Pop und soulige Rhythmen geht. Seit mehr als 20 Jahren - und im Laufe der Zeit in wechselnden Besetzungen - wirbeln die temperamentvollen Ladies über die Bühnen und erfreuen ihre Fans mit kraftvollem Gesang, guter Laune und jeder Menge Stimmung.
Wer kennt nicht “It’s Raining Men” oder auch “Can U Feel It! – die Titel, die nach dem internationalen Durchbruch mit weltweit hohen Chartplatzierungen in den vergangenen zwei Jahrzenten vermutlich die Partyhymnen überhaupt geworden sind und seitdem über alle  Grenzen hinweg die Menschen in ausgelassene Feierlaune versetzen. Schon seit Jahren sind diese Lieder von keiner Party mehr wegzudenken.

 

Die musikalische Begegnung von Joan Faulkner und Dee Dynelle Rhodes ist jedes Mal aufs Neue ein berührendes, freudvolles Erlebnis.

 

     
   

The Nassau Soul Band

Nassau Soul BandNassau Soul Band 5Nassau Soul Band 4Nassau Soul Band Reggie keysNassau Soul Band 2
Nassau Soul Band 3  

Vor sieben Jahren gründete RonN die Nassau Soul Band. Die Mitglieder dieser amerikanischen Formation, deren Name in Anlehnung an den Mega-Soul-Hit „Funky Nassau“ aus dem Jahre 1971 gewählt wurde, haben allesamt gemeinsam mit großen Soul Stars der Vergangenheit wie etwa Fats Domino und Marvin Gaye auf der Bühne gestanden. Mit einem musikalischen Feuerwerk eröffnet die Nassau Soul Band den Abend, lädt ihr Publikum schon mit der ersten Phrase auf eine nostalgische Zeitreise in die Glanzzeiten der Soulmusik ein.

alt
     
sunaycinnamonmichellechestnut  

Pure Voices of Soul

Das harmonische und oft spontan improvisierte Zusammenspiel von Lead und Background Sängern ist eines der Hauptmerkmale des RnB und Soulsounds. Deshalb haben sich die Musiker Der Nassau Soul Band mit einigen der besten in Deutschland lebenden Soul- und RnB-SängerInnen zusammengetan – den Pure Voices of Soul.

In der speziell für dieses Projekt formierten Gruppe Pure Voices of Soul treffen drei stimmgewaltige SolistInnen mit langjähriger Tourneeerfahrung aufeinander.

Gemeinsam mit den Musikern kreieren sie einen vielschichtigen harmonischen Teppich, brechen im Zusammenspiel mit den Lead SängerInnen immer wieder in mitreißende call and response-Improvisationen aus.

 

     
RonN peachred altJoan peachred Dee peachred
Während der „heiβen 60er“ war es die treibende Kraft von Visionär Berry Gordy, der  die Soulmusik auf die nächste Ebene katapultierte. Gemeinsam mit Gordys Motown Records, entwickelten sich bald auch Atlantic und Stax zu führenden Labeln und veränderten die Musikwelt nachhaltig. So herausragende Künstler wie etwa James Brown, der „King of Soul“, Ray Charles, Sam Cooke, Jackie Wilson, The Supremes, Marvin Gaye, Stevie Wonder, Gladys Knight and The Pips, und Aretha Franklin, die Queen of Soul, eroberten im Sturm die Herzen des Publikums weltweit.

RonN, Joan, Dee Dynelle, The Nassau Soul Band und Pure Voices of Soul schlagen gemeinsam einen weiten musikalischen Bogen von den aufregenden 50er Jahren über die Motown Ära bis in die Gegenwart. Gemeinsam lassen sie die Glanzzeiten der Soulmusik wieder aufleben, verleihen den geliebten Songs dieser Ära neue Stimm- und Klanggestalt  und berühren den Zuhörer dabei auf einzigarte Weise.